Punktediagramm


Quadratwurzel
CATO: (Paket) Funktionen, elementare (auswählen) → Quadratwurzel (auswählen)
CATO: (Paket) Analysis I (auswählen) → Quadratwurzel (auswählen)

Maple, math. Toolbox, Mathematica, MATLAB, Maxima, MuPAD, Yacas
Damit wird die Quadratwurzel einer Zahl bestimmt. (D. h.: Das Ergebnis zum Quadrat ergibt wieder die ursprüngliche Zahl.) Dabei sollten Sie berücksichtigen, daß ein CA-System exat rechnet und bei einer natürlichen Zahl die Ausführung des Befehls (bzw. die angenäherte Daratellung der Quadratwurzel als Gleitkommazahl) nur bei numerischer Ausgabe erfolgt.
Dieser Befehl ist in einigen CA-Systemen auch listenfähig. Außerdem kann man die Quadratwurzel in einigen CA-Systemen von komplexen Zahlen bestimmen.
Der Befehl befindet sich im Paket Funktionen, elementare, sowie im Paket Analysis I .

BEISPIELE:
Bsp.: Es soll die Quadratwurzel aus 46.72 berechnet werden. Dazu wählen wir in CATO unterhalb des Ausgabefensters im Paket Funktionen, elementare den Befehl Quadratwurzel. In dem Eingabefenster lesen wir dann:
Quadratwurzel(
Wir tippen ein:
46.72)
und können mit Auswerten den Befehl an CATO abschicken.
Wenn Maple angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
6.835202996
Wenn math. Toolbox angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
6.8352029962540249342973186609918
Wenn Mathematica angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
6.8352
Wenn MATLAB angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
6.835202996254025
Wenn Maxima angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
6.835202996254025
Wenn< MuPAD angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
6.835202996
Wenn Yacas angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
6.83520299625

Bsp.: Es soll die Quadratwurzel aus 146436 berechnet werden. Dazu wählen wir in CATO links unten unter Pakete zuerst das Paket Analysis I aus, danach rechts daneben in diesem Paket den Befehl Quadratwurzel. In dem Eingabefenster lesen wir dann:
Quadratwurzel(
Wir tippen ein:
146436)
und können mit Auswerten den Befehl an CATO abschicken.
Wenn Maple angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
2*36609^(1/2)
Wenn math. Toolbox angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
2*36609^(1/2)
Wenn MATLAB angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
382.6695702561153
MATLAB ist kein CA-System und wertet daher sofort aus.
Wenn Mathematica angeschlossen ist und links neben dem Ausgabefenster unterhalb von Ausgabe: die Auswahl auf exakt steht, erhalten wir als Antwort:
2 Sqrt[36609]
In Mathematica wird die Quadratwurzel mit   Sqrt[ ]   bezeichnet.
Wenn Maxima angeschlossen ist und links neben dem Ausgabefenster unterhalb von Ausgabe: die Auswahl auf exakt steht, erhalten wir als Antwort:
2 sqrt(36609)
In Maxima wird die Quadratwurzel mit sqrt( )   bezeichnet.
Wenn MuPAD angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
2*36609^(1/2)
Yacas angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
Sqrt(146436)
In Yacas wird die Quadratwurzel mit Sqrt( )   bezeichnet.
Anmerkung;Wenn wir die Auswertung erzwingen wollen, wählen wir links neben dem Ausgabefenster unterhalb von Ausgabe: mit der Maus numerisch aus (und könnten jetzt die ganze Eingabe wiederholen). Wir wählen aber jetzt einfach auf der Tastatur von CATO rechts mittig mit der Maus letzte Eingabe aus und können mit Auswerten den Befehl an CATO wieder abschicken.
Wenn Maple angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
382.6695702
Wenn Mathematica angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
382.67
Wenn Maxima angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
382.6695702561153
Wenn MuPAD angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
382.6695703
Wenn Yacas angeschlossen ist, erhalten wir als Antwort:
382.6695702561


(letzte Änderung: 10.09.13)


Quantil der χ²-V.