Startseite
Alles über CATO
CATO Setup
CATO Referenz
Suche von Befehlen
CATO Newsletter
Kontakt
©2017 Mathematikbüro Janetzko

Setup von CATO v1.2

Auf dieser Seite können Sie eine Installation herunterladen, die plattformunabhängig ist, also auch unter jedem Betriebssystem laufen sollte. Falls irgendwelche Probleme mit der CATO-Installation auftreten, so wenden Sie sich bitte an uns. Leider hat sich der Aufruf der neuen Installation etwas geändert; mit den folgenden Anweisungen sollte es aber leicht möglich sein, CATO v1.2 zu installieren. Beachten Sie bitte auch, dass sich die Mindestanforderungen von CATO verändert haben: jetzt wird mindestens die Java-Runtime der Version 1.7 benötigt.

Die Demoversion ist zeitlich befristet und wird sich nach Ablauf der Testzeit nicht mehr starten lassen. Jedoch steht es Ihnen frei, sich nach Ablauf eine neue Demoversion herunterzuladen. Außerdem steht die Demoversion nur dem nicht-kommerziellen Gebrauch zur Verfügung! (Natürlich können Sie jederzeit kommerzielle Versionen bei uns erwerben.)

Installationshinweise

Windows:
Gehen Sie in die Eingabeaufforderung und geben dort "java -version" ein. Falls Sie nun eine Antwort von JAVA erhalten, bei der die Version mit den Mindestanforderungen von CATO übereinstimmt, können Sie CATO installieren in dem Sie das selbstextrahierende Archiv benutzen und den Bildschirmanweisungen folgen. Falls Sie Java 1.7 oder höher installiert haben, jedoch nicht diese Versionsnummer als Antwort erhalten, folgen Sie bitte den Hinweisen zum manuellen Aufruf der Installation. Falls Sie die Antwort "Befehl nicht gefunden" oder Ähnliches erhalten haben, folgen Sie bitte den Hinweisen zum manuellen Aufruf der Installation.

Manueller Aufruf (für alle Betriebssysteme):
Laden Sie das ZIP-Archiv herunter und extrahieren es in ein temporäres Verzeichnis (zum Beispiel "C:\catotmp" oder "/home/user/catotmp"), welches Sie nach der Installation wieder löschen können. Gehen Sie in die Eingabeaufforderung bzw. starten Sie die Konsole und wechseln Sie mit "cd" in das temporäre Installationsverzeichnis (zum Beispiel "cd C:\catotmp" oder "cd /home/user/catotmp"). Anschließend geben Sie dort den Pfad zum Java-Interpreter ein und fügen den Parameter "-jar installation.jar" an. Der Aufruf müsste dann also ungefähr so aussehen:
"C:\Java\jre1.7.0\bin\java.exe -jar installation.jar"
oder
"/etc/jdk1.7.0/bin/java -jar installation.jar"
Nun beginnt die Installtion und Sie können den Installationsanweisungen folgen.

Archive zur Installation

Stand: 28.09.2015

Selbstextrahierendes Archiv:
EXE - Datei (∼ 5,7 MB)

ZIP-Archiv:
ZIP - Datei (∼ 5,7 MB)